Project Icon 3

Vorteile

- keine Rissbildung im Biegebereich gegenüber anderen Biegeverfahren

- geringere Maschinen-/ Werkzeugkosten gegenüber anderen Biegeverfahren

- einfache Korrektur auf materialchargenbedingte Abweichungen durch moderne Softwarelösungen

Project Icon 4

Indumasch Lösung

-Prozessgerechte Ausstattung der Maschinen- und Werkzeugtechnik für 3 Maschinen;

-eigens für dieses Projekt entwickelte 3 Rollenbiegetechnik kombiniert mit Dornbiegetechnik;

-Schlüsselfertige Einrichtung incl. SICK Bereichscanner

-Schulung der Mitarbeiter hinsichtlich der Bedienung der Profilbiegemaschine

Project Icon 1

Die Aufgabe

-Realisierung einer Biegelösung für die Formgebung eines Fahrzeugteiles im Motorraum eines Premiumfahrzeuges.

-Herausforderungen stellten die nur im geringen Maße zugelassene Querschnittsveränderung der Hohlkammer dar.

-Konfigurierung der Profilbiegemaschinen für den automatisierten Biegebetrieb

Maschinentechnik zur Fertigung eines Fahrzeugteil für die MERCEDES C Klasse

Die F.W. Brökelmann Aluminiumwerk GmbH & Co. KG setzt im Zuge der Verarbeitung von Aluminium-Hohlkammerprofilen für die Automobilindustrie auf Drei-Rollen-Profilbiegemaschinen, die seitens der INDUMASCH GmbH geliefert wurden. Bei den Profilen handelt es sich um Komponenten für den Motorraum der Mercedes C-Klasse. Damit das Endprodukt die erforderlichen Qualitätsmerkmale erfüllt, müssen sämtliche Bauteile absolut identisch gebogen werden. Diesem Präzisionsanspruch tragen die PBT25 Drei-Rollen-Profilbiegemaschinen, die für den automatisierten Biegebetrieb konfiguriert sind, Rechnung. Zusätzlich wurden die Standardausführungen der Maschinen mit einer Dornbiegevorrichtung versehen. Somit erfüllen sie weitere unternehmensseitige Vorgaben und stellen im Rahmen dessen sicher, dass Querschnittsveränderungen der Hohlkammern lediglich sehr gering ausfallen.

Der Antrieb der drei Rollen erfolgt durch starke, saubere und leise Elektromotoren. Weitere Vorteile - im Gegensatz zu anderen Biegeverfahren - sind die Vermeidung von Rissbildungen im Biegebereich sowie geringere Maschinen- und Werkzeugkosten. Nach dem Umformungsprozess werden die Profile in einer Presse gestanzt, geschnitten und anschließend entgratet. Der Einsatz einer PC 300 Steuerung ermöglicht es den Mitarbeitern zudem auf eine Datenbank zuzugreifen, die die Speicherung unzähliger Programme zulässt. Die flexible und intelligente Software mit der Möglichkeit der grafischen Darstellung berechnet den vollständigen Programmablauf, wobei auch materialchargenbedingte Abweichungen im Biegevorgang berücksichtigt werden. Deren Korrektur erfolgt dank moderner Softwarelösungen völlig mühelos. Die Steuerung verwendet ein Windows Betriebssystem und kann somit problemlos in das bestehende Firmennetzwerk eingebunden werden. Hinzu kommt, dass eine Siemens SPS im Hintergrund die Möglichkeit für Erweiterungen eröffnet und auf diese Weise jederzeit individuell an bestehende Anforderungen angepasst werden kann wie z.B. eine automatische Minimalmengen-Schmierung für eine schonende Materialbehandlung der Profile oder die zusätzliche Absicherung der Anlage durch SICK – Bereichsscanner der neusten Bauart. Untergebracht ist der robuste Industrie PC mitsamt 15 Zoll Bildschirm in Infrarot-Touch-Technologie sowie den wichtigsten Bedientasten in einem fahrbaren Bedienpult.

Dem Anspruch des Unternehmens F.W. Brökelmann, nämlich stets höchste Qualität zu bieten, wird dank der Biegemaschinen inklusive der anwenderorientierten Zusatzeinrichtungen Rechnung getragen.

Logo der Firma FWB Brökelmann

Indumasch-Geschäftsbereich:

Profilbiegetechnik

FWB Brökelmann:

Die F.W. Brökelmann Aluminiumwerk GmbH & Co. KG steht seit mehr als 100 Jahren für Know-how im Bereich der Aluminiumverarbeitung. Mit 22.500 Tonnen gepresstem Aluminium pro Jahr sowie Kompetenzen in den Bereichen Engineering, Produktentwicklung sowie Werkstoffoptimierung reichen die Leistungen des Unternehmens mit Sitz im nordrhein-westfälischen Ense-Höingen weit über die eines herkömmlichen Presswerkes hinaus. Am Hauptstandort sind rund 280 Mitarbeiter beschäftigt, die Spitzenprodukte für die Bereiche Industrie, Bau und Automotive fertigen

Kundenbranche:

ALUMINIUM PROFILE für die Geschäftsbereiche AUTOMOTIVE -  BAUWESEN - INDUSTRIE